Artikel im Main-Echo und Bachgaubote (Januar/Februar 2018)

Jury an Erde! Das war überirdisch gut. Ich ziehe meinen Zylinder vor unserem Faschingsteam. Ihr werdet mir zustimmen, wenn ihr dabei wart.

Engel und Teufel legten sich die Worte und Sticheleien in den Mund und sorgten mit ihrer Moderation für  einen fließenden Abend voller Highlights. Da waren die Garden (angefangen von der Kindergarde bis zu den All Stars/ Wenigumstadt). Da waren die Büttenreden der Frauenversteher und von Dr. Psych. Immer mit dem Ohr am Puls des Ortsgeschehens: die Bänkelsänger. Dank Helene und Hansi wissen wir jetzt, mit welchen Gesten und Bewegungen wir die nächsten Sterne am Schlagerhimmel werden könnten. (..Hansi, wo lässt du deine Zähne machen?)

[ngg_images source=”galleries” container_ids=”23″ display_type=”photocrati-nextgen_basic_slideshow” gallery_width=”320″ gallery_height=”240″ cycle_effect=”fade” cycle_interval=”3″ show_thumbnail_link=”0″ thumbnail_link_text=”[Show picture list]” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]


Brischid Bordeaux
hat, oh wie französisch-charmant, den Ottmar verliehen. Die Nominierten waren: „Wenn die Hühner glühen im Bachgau“, aus dem Klassiker „das große Fressen“. Robinson Crusoe alias Jürgen von Strande der Gesellschaft mit seinem Haus am (Sonneck) See. Die Herrin der (Kreis) Ringe, die auf Verkehr steht. Liebe Andrea, „I wanna be loved by you“. Die Regenbogen-Gemoo sprich Gemeinde, mit ihrem vielbeschäftigten Pfarrer. Und endlich durfte Brischid die erlösenden Worte sprechen „and the Ottmar goes to …“. Sagenhaft und voll von den Socken waren mit Hand und Fuß. Sie boten Schlager in Verrenkung. Es war zum Brüllen schön. Vielen herzlichen Dank.

Und wer nicht weiß, von was ich sprech, der hatte dieses Jahr das Pech.
Er war nicht Gast in unserer Runde, so geht im ganzen Ort die Kunde.
Dann müssen wir, im nächsten Jahr, dabei sein. Ist doch sonnenklar.
Ein dreifach donnerndes Concordia,  HELAU.  

Oustem Helau! Am Samstag, 13.01.2018, findet von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr der Kartenvorverkauf im „Alten Rathaus“ in Großostheim statt. Vorverkaufspreis je 12 Euro.

Die Faschingssitzungen am 26./27. Januar 2018 finden  im Pfarrheim am Dellweg statt, geboten werden – bereits zum 13. Mal! – Gardetänze und Büttenreden, Gesang und Schunkeln, Augenzwinkern und Lachmuskeltraining,  Kostümprämierung für das beste Einzel- und Gruppenkostüm sein. Man darf gespannt sein! Lokal, Regional, International. Diese Show sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Unser erfahrenes Küchenteam sorgt wieder für das leibliche Wohl und die Bar im Foyer lädt zu leckeren Cocktails ein.

Am 19.12.2017 haben der Chor Joysonic und das Jugendblasorchester der Musikfreunde Großostheim ein kleines, feines Konzert zur Weihnachtszeit gesungen und gespielt.  

Trotz Nieselregen fanden sich ab 18:00 Uhr im Hof des alten Rathaus etliche Zuhörer ein. Die Mini`s des Jugendorchesters traten erstmals vor Publikum auf. Danach kamen die „Großen“ des Jugendorchesters zum Einsatz. Joysonic erfreute seine Gäste mit stimmungsvollen Weihnachtsliedern, besinnlich und beschwingt.

Vielen, herzlichen Dank auch für die Spenden, die wir dieses Jahr  einer Familie zukommen lassen, die dieses Geld für den behindertengerechten Umbau Ihres Hauses dringend benötigt.


Närrinnen und Narren aufgepaßt: Die Faschingssitzungen 2018 finden am 26. und 27. Januar 2018 im Pfarrheim am Dellweg statt. Wie in den letzten Jahren auch beginnt die Freitagssitzung um 20 Uhr, die Sitzung am Samstag bereits um 19:30 Uhr.

Kartenvorverkauf ist am Samstag, 2. Dezember 2017, von 10 bis 12 Uhr im Sängerheim im „Alten Rathaus“ in Großostheim, Breite Straße 58, statt. Die Karten kosten im Vorverkauf jeweils 12 Euro.

Alle Jahre wieder…. Auch 2017 beteiligt sich Joysonic wieder am Adventsfenster in Grossostheim.
Am Dienstag, 19.12.2017 laden wir die Gemeinde zum „Weihnachtsliederhören“ in den Hof des Alten Rathaus in der Breiten Str. ein. Ab 18:00 Uhr singt Joysonic und diesmal ist auch das Jugendblasorchester mit 3 Stücken dabei. Lassen Sie sich vom Klang verzaubern und auf die Weihnachtszeit einstimmen. Im Anschluss gibt es Glühwein und Kinderpunsch.

Am Dienstag, 12.12.2017 ist Joysonic zu einem besonderen Adventskonzert nach Schaafheim eingeladen. Als Teil des lebendigen Adventskalenders öffnet die evangelische Pfarrkirche in Schaafheim um 20.00 Uhr ihre Türen.

Joysonic wird zusammen mit Chorios ein stimmungsvolles Adventskonzert gestalten. Als einen Lichtpunkt im Advent, ein Abend der Besinnung und der Einstimmung auf die Weihnachtszeit. Mit schönen Stimmen, klingenden Weihnachtsliedern und -geschichten soll dieser Abend ein Geschenk an die ganze Gemeinde sein. Termin unbedingt vormerken!

Main-Echo Artikel vom 09.10.2017

Das Konzert am Samstag den 07.10.2017 in der Bachgauhalle war ein musikalischer Leckerbissen. Mit abwechslungsreichem Programm, Show-Einlagen und abschließender After-Show-Party konnte die Concordia mal wieder zeigen, was richtig gute Unterhaltung ist.
[ngg_images source=”galleries” container_ids=”22″ exclusions=”175,176,177,178,179,180,181,182,185,186,188,192,193,194,195,196,197,198,203,204,205,206,207,208,209,210,212,215,217,219,227″ display_type=”photocrati-nextgen_basic_slideshow” gallery_width=”320″ gallery_height=”240″ cycle_effect=”fade” cycle_interval=”10″ show_thumbnail_link=”0″ thumbnail_link_text=”[Show picture list]” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]
Mitwirkende waren neben dem eigenen gemischten Chor der Concordia und Joysonic verschiedene Chöre des Liederkranzes Wiesen . Gleich drei verschiedene Formationen unter der Leitung seines Dirigenten Michael Götz zeigten, was sie an sängerischer Vielfalt drauf hatten. So wurden romantische Weisen als auch flotte und ins Ohr gehende Interpretationen wie „Earth Song“, Sweet Dreams“ und „Jetzt ist Sommer“ zum Besten gegeben. Da Capo, ein kleiner , feiner „a-capella“Chor bewies u.a mit „Chocolate Chip Cookies“ und „Bratislava“ , dass ein Chor nicht viele Stimmen braucht, sondern nur wenige gute.

Ein besonderes Highlight war der Auftritt des „Showteam energy“ mit seiner Sängerin Tine Stegmann, das mit seiner Symbiose aus Tanz, Akrobatik und Musik die Zuschauer begeisterte.

Zum Abschluss des äußerst kurzweiligen Abends rockten die „Valentine Singers“ den Saal und viele Tanzwütige unterstützten die Band mit bravourös mitgesungenen Textpassagen. Schön war’s

„Moments of Music“ wird jeder erleben, der sich am Samstag, 07.10.2017 bei uns in der Bachgauhalle einfindet. Die Concordia mit ihrem Gemischten Chor und den Joysonics hat tolle Gäste eingeladen.
Lasst euch von den „Ladies in Takt“ bringen und von „Sing & Swing“ begeistern. Highlights setzen das Show Team „Energy“ und „Da Capo“. Wie passen Gesang und Akrobatik zusammen? An diesem Abend ist alles möglich. Der Vorverkauf läuft ab sofort.

Unsere Vorverkaufsstellen sind die Bücherei in Grossostheim am Marktplatz, die Bäckerei Kress in der Bachstraße und „Backes“ in Pflaumheim. Karten gibt es für EUR 8,00 im Vorverkauf. Gerne könnt ihr auch über jedes Chormitglied Karten beziehen. Wir freuen uns schon auf einen tollen Abend. Seid dabei!