Bei der Wort-Gottes-Feier am 16.09.2018 in St. Peter und Paul, zu der aufgrund des Schlappeseppel Marktplatzfestes viele Mitbürgerinnen und Mitbürger in zünftiger Kleidung erschienen waren, hatte der Chor Joysonic erstmalig die Gelegenheit einen Gottesdienst mitzugestalten. Anders als bei vorherigen Chorbegleitungen durch den Gesangverein nahmen die Sängerinnen und Sänger von Joysonic mit den Chorleitern Marion Keller und Johannes Kraiß auf der Empore Aufstellung und nicht bei der Orgel. Dadurch ergaben sich ein weit tragender Klang und eine große Nähe zu den anderen Gottesdienstbesuchern. Mit drei gefühlvoll vorgetragenen Liedern bereicherte der Chor die Andacht und erhielt am Ende einen begeisterten Applaus. Mit dieser gelungenen Darbietung beweist Joysonic einmal mehr, dass sich der Chor in den vergangenen neun Jahren ein beachtliches Repertoire erarbeitet hat und es in unterschiedlichsten Räumen angemessen präsentieren kann.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar