Ja ja, man glaubt es kaum, aber in diesem Jahr haben sich die Joysonics zum dritten Mal für das Wochenende 20. -22. Sept. 13, diesmal im Kilianeum in Miltenberg, getroffen um gemeinsam zu Üben, zu Schwätzen, zu Lernen, zu Essen, zu Schlafen und natürlich zu Feiern. VIVA LA VIDA!!
Es ist schon altbekannt, dass ein solchen Wochenende an den Kräften zehrt. So kann es natürlich auch schon mal vorkommen, dass wenn die anderen Stimmen gerade üben, die eigenen Haltemuskulatur, besonders die der Augen, etwas schlaff wird und temporär leicht nach Unten hängt.
Aber zum Glück schaffen es unsere Chorleiter Marion und Johannes es immer wieder, die “müden Geister” auf Trab zu bringen und so konnten wir auch  unser 18-Seitiges “Jahrhundertwerk” (Bohemian Rhapsody) endlich zu Ende bringen. Der Feinschliff kommt dann noch.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar